Lust auf Wein…

 

Pfälzer Weine des Forster Winzervereins – eine Erfolgsgeschichte!

Qualitätsweine seit mehr als 100 Jahren: der Forster Winzerverein produziert mit seinen 26 Winzerfamilien Pfälzer Weine erster Güte und kreiert aus feinen Rebsorten wie Riesling, Spätburgunder oder Scheurebe wahre Gaumenfreuden. Der Erfolg der vielfältigen Weine liegt sowohl im hervorragenden Handwerk der einzelnen Winzer begründet als auch in Traditionsbewusstsein, Innovation und familiärem Zusammenhalt.

Staatsehrenpreis für eine starke Gemeinschaft

Gute Weine entspringen nicht nur einem guten Weingut oder einem guten Anbaugebiet – es gehört schon etwas mehr dazu. Bereits zum 10. Mal in Folge wurde dem Forster Winzerverein für seine Pfalzweine der Staatsehrenpreis verliehen. Und diese Auszeichnung steht sinnbildlich für das Leitmotiv der Gemeinschaft, das die Gründungsväter auf den Weg einer beachtlichen Erfolgsgeschichte brachten: „Was einer nicht schafft das Schaffen viele“.

Pfälzer Weine aus den besten Weinbergen

Der kleine historische Weinort Forst in der Haardt – genauer: im Herzen der Mittelhaardt – liegt an der deutschen Weinstraße und gehört zur Gemeinde Deidesheim. Die bewirtschaftete Rebfläche von 130 Hektar ist zu 80% mit Riesling bestockt, die den edelsten deutschen Weißwein liefert. Mit Stolz darf der Winzerverein sein Weinanbaugebiet die besten Weinbergslagen der Pfalz nennen. Auf diesen gehaltvollen und mineralischen Böden reifen große Pfälzer Weine mit einem einmaligen und unverkennbaren Aroma.

Weine, so ausdrucksstark wie ihre vielfältige Weinregion

Das Forster Weinbaugebiet zaubert individuelle, qualitätsvolle Weine mit starkem Charakter. Ob feinfruchtig oder rassig, schlank oder mit enormer Dichte, fruchtig oder blumig: Jeder Wein steht für sich und brilliert mit einem individuellen Ausdruck.

Überzeugen Sie sich selbst – z.B. mit einem dieser drei abwechslungsreichen Pfälzer Weine

Spätburgunder Rosé trocken – weist am Gaumen ausgeprägte Aromen von Kirschen und Erdbeeren auf. Dieser wunderbar frische, lustvolle und richtig leckere Pfälzer Wein passt hervorragend zu zarten Fischgerichten und mild gewürztem Geflügel. Ein idealer Pastabegleiter.

Forster Ungeheuer Riesling Kabinett trocken – aus einer Spitzenlage der Pfalz! Ein sehr feinfruchtiger Pfalzwein mit ausgeprägter Mineralität und enormer Fülle. Ein Riesling mit dem gewissen Etwas, der sich als hervorragender Begleiter zu Fischgerichten, zu Kalb und Schweinefleisch eignet. Der ideale Frühlingsbote.

Forster Schnepfenpflug – Riesling Kabinett trocken: ein sehr saftiger Pfälzer Wein, mit einer Duftaromatik der an Aprikosen erinnert. Er zeichnet sich durch ein abgerundetes Restsüße-Säurespiel aus. Wir empfehlen ihn zu Krustentieren oder Meeresfrüchten, hellem Fleisch oder Pasta. Ein Riesling mit einem besonderen Pfiff.